Double fou
Double fou - Lieder & Verse für Erwachsene

humorvoll und erotisch

  » Startseite |   Texte |   Hörproben |   News/Auftritte |   Kontakt |   Datenschutz |   Impressum |

Busenlied

Schön ist’s zarte Haut zu spür’n
und darüber die Sinne verlier’n,
weiche Wärme in gewölbter Hand,
bringt den Herzschlag bis an den Rand
der Beherrschung, und um so mehr
verschwimmt all das Treiben um mich her,
die Faszination nackter Haut,
und ich spüre, mein Blut klopft so laut.

Kleine Busen und große Busen
wippen froh über’s Land,
und fass't du ganz kess unter lose Blusen,
dann spür‘st du sie - sanft in der Hand.


Schön ist's in lauer Nacht,
nachdem man das Blut zum kochen gebracht,
sich auszuruh'n an sanftem Ort
und zu träumen fort und fort.

Kleine Busen und große Busen
ruhen sanft in der Hand
und erweck'st du sie mit kosendem Schmusen,
wippen sie - wieder froh über's Land.

© Christian Koch

» zurück